Bralyn's Gesundheit

Vegan – ein neuer Trend

Essen

Veganes Essen wird immer populärer. Doch nicht jeder findet es gut. Oft herrscht die Meinung, Veganer ernähren sich zu einseitig. Stimmt das?

Veganes Essen – Einseitige Ernährung?

Die Zeiten, in denen sich Vegetarier und Veganer einseitig ernährt haben sind längst vorbei. Heutzutage schießen aus allen Ecken Internet-Seiten mit Veganen Rezepten hervor. Diese Ernährungsweise ist längst kein Freizeit-Trend mehr. Manche Experten sind gar der Meinung, dass Veganer und Vegetarier sich besser und ausgewogener ernähren, da sie bewusster auf den Einkauf der Lebensmittel Acht geben. Sojagranulat als Fleischersatz, Sojamilch als Milchersatz, vegetarische Nudeln, selbstgemachtes Saitan, Muffins und vieles mehr. Der Markt für Vegetarier wird für Unternehmen immer wichtiger. Viele junge Unternehmer sehen ihre Chance und eröffnen einen Vegan-Store. Die Auswahl wird immer größer. Der Umsatz hat sich seit 2008 fast verdreifacht.

Jedoch sind nicht alle Fertigprodukte auch gesund. Untersuchungen ergaben, dass Lebensmittel wie Soja-Burger und andere Produkte zu fettig oder zu salzig waren.

Selber kochen!

Falls man also sich dafür entscheidet, Vegetarier zu werden, sollte man die GVeganes Essenerichte auch selber kochen. Sojagranulat eignet sich hervorragend als Fleischersatz. Wozu also Fertigprdukte einkaufen? Sie sind teurer und schmecken schlecht. Um das nötige Wissen dafür zu bekommen, sollte man sich auf Seiten wie “Oh She Glows” umsehen. Dort gibt es viele Vegane Rezepte und Tipps zu einer ausgewogenen Ernährung. Außerdem kann man, wenn man selber kocht auch gut überwachen, wie viele Kalorien man zu sich nimmt. Hat mein 2 verschiedene Produkte mit unterschiedlich viel Kalorien in der Hand, wird man sich wohl kaum für das fettigere entscheiden. Zum Abnehmen ganz hilfreich

Einstellung der Vegetarier

Menschen sind aus unterschiedlichen Gründen Vegetarier. Die hassen die schlechte Behandlung von Tieren wie Schweine, Hühner und Kühe, die anderen wiederum wollen einfach nur abnehmen. So oder so ist Vegan-Sein ein Lebensstil. Einer, bei dem die Freunde einen oft schief ansehen, wenn man ihnen erzählt, dass man seit kurzem einer ist. Wer tiefer hineinschnuppert, wird feststellen, dass es oft nicht einfach ist. Ein Wein etwa kann Gelatine enthalten. Genauso wie bei Zigaretten. Tabak ist zwar pflanzlich, der Filter enthält jedoch Schweineblut! Es ist also nahezu unmöglich zu 100% vegan zu bleiben. Wichtig ist, dass man es versucht!